Startseite   |   English

3. Dezember 2017: Preis der Aachener Bank e.G.: Tobias Bremermann siegt

Mit Otto Becker und Heiner Engemann waren beide Bundestrainer der deutschen Springreiter vor Ort. Die jungen Sportler nutzten die Gelegenheit, sich den Trainern in Top-Form zu präsentieren. „Ich hoffe, sie haben gut zugeschaut“, schmunzelte dann auch Tobias Bremermann, der am Schlusstag im Preis der Aachener Bank eG, dem Großen Preis der Jungen Reiter (bis 21 Jahre) triumphierte. Für ihn ein versöhnlicher Abschluss, lief es für ihn und „Vicky“ („ein super Pferd“) zu Beginn doch nicht so wirklich rund. Champion der Jungen Reiter, also die über alle Prüfungen erfolgreichste Reiterin, wurde Finja Bormann. Das war ihr bereits 2016 gelungen.

Jens Ulrich Meyer, Vorstandsmitglied der Aachener Bank e.G. und ALRV-Aufsichtsratsmitglied Stefanie Peters gratulieren Tobias Bremermann.