Startseite   |   English

Der Preis der Fa. Horsetrucks Terhorst geht nach Dänemark!

Herzlichen Glückwunsch nach Dänemark: Karoline Rohmann gewinnt auf ihrer Stute Noosa Melody den Preis der Fa. Horsetrucks Terhorst, die erste Junioren-Prüfung bei den Aachen Youngstars 2017. Für die 18-jährige Dänin ist es das letzte Turnier bei den Junioren, denn im nächsten Jahr tritt sie dann schon bei den Jungen Reitern an: "Ich freue mich aber auch über diesen Schritt, es wird ein Abenteuer." Besonders stolz ist die Juniorin heute aber auf ihr Pferd, "denn ich habe nach einer langen Verletzungspause gerade erst wieder angefangen, mit ihr zu trainieren." Die Stute wurde von ihrer Großmutter selbst gezogen und ist etwas Besonderes für sie.

Für die junge Dänin ist es der erste Auftritt in Aachen, das Aachen Youngstars kommt gut bei ihr an: "Es ist eine tolle Veranstaltung, die Arena ist sehr groß und ruhig, trotzdem ist es eine gute Atmosphäre. Und die Stallungen sind fantastisch, mein Pferd ist hier sehr relaxt. Auf den zweiten Platz ritt die Deutsche Meisterin Romy Allard. Der dritte Platz ging an Emma-Lou Becca (Luxemburg) und Ramona Schmid (Schweiz).

Karoline Rohmann , Michael Terhorst, Geschäftsführer von Horsetrucks Terhorst und Wolfgang Tim Hammer, Aufsichtsratsmitglied des ALRV.